Stunden vor dem ersten Auftritt

bekommt der Kaiser von China noch ein letztes Make up.

 

 
Ob das wohl bis Fasching hält!?
Noch ein kleines Gruppenfoto vor dem großen Besucheransturm,...
...der auch dieses Jahr wieder von einer reizvollen Dekoration empfangen wurde.
Dank an die ehemaligen Vorstandmitglieder Verena Hoegen, Angelika Deckert und (nicht auf dem Bild) Sonja Enderer. Günter Weber, seit Oktober 2009 neuer Vorstand würdigte das Engagement des Trios und freut sich darüber, dass die Damen bestimmte Vereins-Aufgaben auch weiterhin verantwortlich erledigen.
Wohl nicht nur dem Kaiser von China,...

...sondern auch so manchem Zuschauer vermochte die chinesische Nachtigall mit ihrem herzzerreißendem Gesang die eine oder andere Träne zu entlocken.
Rückblick "Die chinesische Nachtigall"

 
Dieses Jahr endlich mal wieder pünktlich dank eines neuen Schlittens aus einer nahe gelegenen Automobilfabrik. Der mit 1700 Jahren altersschwache Schlitten sei prämienbegünstigt auf einem Schrottplatz entsorgt worden. Hätte er doch neben Nikolaus und Knecht Ruprecht noch ein ziemlich dickes goldenes Buch schleppen müssen, in dem die gute Taten der Kolpingsfamilie Oedheim standen.
"Lieber guter Nikolaus...
Kein Ende der Warteschlange in Sicht.  
"... dann hast Du Weihnachten verpennt.

Du bist dran, Mami, keine Angst..."
 

Treue Mitglieder der Kolpingsfamilie 
Walter Karle, Träger der Goldenen Preismünze der Gemeinde Oedheim für jahrzehntelange ehrenamtliche Tätigkeit wurde beim Kolpinggedenktag für 60-jährige Mitgliedschaft geehrt. Seit 1965 verwaltet Walter das Missionskonto, leitete von 1963 bis 1968 die Kolpingsfamilie Oedheim, singt im ersten Tenor und trägt immer wieder mit dem Akkordeon zur musikalischen Unterhaltung bei. Einfach nicht fassen konnte es Vorstand Günter Weber, dass Volker Herold zu seiner Ehrung für 50-jährige Mitgliedschaft so tatenlos auf der Bühne steht. Sonst sähe man den aktiven Bassisten immer nur dort, wo es gerade was zu schaffen gäbe. Auch 50 Jahre dabei ist Josef Kegel, der praktisch immer da sei, wenn bei der Kolpingsfamilie was los ist. Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden Joachim Kurz, Günter Zimmermann, Stefan Götz, Michael Schirmer, Andreas Schirmer und Bernhard Herold geehrt. Nicht bei der Ehrung dabei sein konnte Jubilar Josef Schnaberich.

Bericht im Mitteilungsblatt >>>