Das Programm           Home

 

Konzert mit Klassik, Swing, Geist und Pfiff

Bereits vor dem ersten Akkord erfreute herrlicher Blumenschmuck die Konzertbesucher in der Kochana Oedheim.

 
 
Sehr am Herzen liegt dem Dirigenten Reiner Maier, klassische Chorliteratur weiterhin zu pflegen und regelmäßig aufzuführen.
Nach einem „mozärtlichen Konzert-Start“ kündigte Bernd Herdecker, der mit Witz und Charme durch das Programm führte, drei weitere Opern-Chorwerke an.  Der Kolpingchor bewies, dass er mit den Herausforderungen klassischer Chorliteratur locker zurechtkommt.
Locker daher kamen einige Damen des Frauenchores, ...
... die sich nach der Generalprobe kurzerhand einen Kurztrip nach Berlin genehmigten, sich dort passende Klamotten zulegten ...

... und sich gerade noch rechtzeitig zum Auftritt in ihre Stimmen einreihen konnten.


Damit war die Stimmung für typische Berliner Gassenhauer wie „Heimweh nach dem Kurfürstendamm“ perfekt.

 

Originalgetreu: Zwei Bilder sagen mehr ...

... als tausend Worte.

 

„Auf dem weiten Weg von Untergriesheim in den Himmel macht Tendency Heaven, elf Engel mit ihrem Erzengel Johannes Schmidt zunächst mal Station in Oedheim“ kündigte Bernd den Gastchor an.
Der Chorus Linus präsentierte einen Hit-Mix.
Mit Holger Kircher "am rechten Flügel" kommt der Groove seit jeher auch ohne Einsatz von Schlaginstrumenten rüber.

„Das mach die Berliner Luft": ...

 

... unterstützt durch ein pfiffiges Publikum.
Chorvorstand Günter Weber dankte für´s Mitmachen. 

Mehr
    in der Heilbronner Stimme  >>>
    im Mitteilungsblatt  >>>
    in der Heilbronner Stimme, Lokalanzeiger  >>>
   

Fotos: Gerhard Herold

 

Hier nun die Bonus-Bilder: