Männerwanderung vom 15. bis 17. Juli 2012 durch den Schluchtensteig
 

 
 

Der Einstieg erfolgte an der Wutachmühle.
Wasserfällige  Schleier ...

... und baufällige Badhofkapelle.
Die Cyriak-Kapelle am Schwendeweg erwies sich standfester, ...

... selbst nach unserem "Soundcheck".


Einige der wenigen Pausen.
Vorwanderer Walter Herdecker bläst zum Angriff ...

... auf den Bildstein. 

Verdient.

Bildsteinbild.

Walter suchte wirklich nur die abenteuerlichsten Teilstrecken des Schluchtensteigs heraus

Und so wurden noch viele viele weitere Anstiege munter erklommen, ...

... um solche Ausblicke wie in die Wutachflühen ...

... mit anderen teilen zu können.

Die traumhaft verlaufende Sauschwänzlebahn sorgte für einen ...

... spontanen Zwischenstopp.

Auch Mitwanderer und Vorstand Günter Weber dankte Walter für die minutiös ausgearbeitete Vorbereitung dieses Wandererlebnisses.

Mehr im Mitteilungsblatt  >>>
Weniger in meine.stimme  >>>

 Fotos: Mario Hatz,
           Bernd Herold,
           Thomas Seitz
 

und hier noch die Bonus-Bilder

zum Seitenanfang 

       ... if you wonna go home  

zum Seitenanfang  Home