Öhringen, 15. September 2012
5000 Kerzenlichter im Hofgarten begleiteten die Besucher des Kolpingtheaters Oedheim auf dem Weg in das Schloss.
Aufgeführt wurde dort  heitere Kurzspiel
„Kunstfehler“ von Helmut Schmidt.

 

Den blauen Saal des Schlosses verwandelte die Theatergruppe in einen Wartesaal eines Krankenhauses. Auf diesem Bild ist bereits ein Gemälde einer Kunstausstellung zu entdecken. Der Doktor und Schwester Anja haben keine Zeit dafür, ...

... Tina, die auf ihre Mutti wartet, kein Interesse. Auch das
Micky-Maus-Heft reißt nicht gerade vom Hocker.

Tina schnippelt lieber in Illustrierten und Herr Niemeyer macht sich lieber ein Bild vom Zustand der Heizungsanlage.

Und da ist noch eine Patientin, Frau Abheiden, die hat nur eines  im Sinn: "Ich muss hinaus in den Garten. Die Bohnen sind reif!"

Freude an Reife, nämlich der künstlerischen scheint der Freundin Geros zu fehlen. Da nützt alle seine Nachhilfe in Sachen Kunstverständnis nicht ...

... und nicht mal ein Kniefall.

Was für eine Überraschung: Die Künstlerin beschäftigt sich neuerdings offenbar auch mit "Installationen" ...

... und mit  "lebensechten  Plastiken". ...

... Genug der Kunst und eines doch etwas verwirrten Liebhabers!

Die Zuschauer der vier Vorstellungen geizten nicht mit Beifall.
Spielleiterin Simone Koch freute sich über diesen Erfolg und dankte allen Beteiligten für dieses erfrischende Theatererlebnis.
Zwischendurch:
Das Klarinetten-Trio der Stadtkapelle Öhringen e. V.
Vom Himmel hoch ...
... auf den Öhringer Marktplatz.

 

Mehr im Mitteilungsblatt  >>>
   

zum Seitenanfang 
   

Fotos: Gerhard Herold

Home