Der Prospekt           Home

Das Plakat 

Rhythmus von Anfang an
Schon immer setzte der Jubiläumschor auf dezenten Einsatz von Schlagzeug. Doch zum Auftakt seines Festkonzerter begleiteten gleich 14 PerkussionistInnen den "Cup Song". 
 

"Wake me up", Solo: Milena Götz ...

... Andreas Herold - Gitarre, Tobias Vogt - Schlagzeug, Holger Kircher - Klavier.

"Mir im Süden". Der Kolpingchor: "So sieht´s aus ....

... Jetzt kommsch Du." Und der Chorus Linus wieder auf die Bühne.

Christian Haußner, Vorstand der Kolpingsfamilie überreicht dem Jubiläumschor die Geburtstagstorte und gratulierte den Sängerinnen und Sängern in Anlehnung der letzten drei aufgeführten Titel: ...

... „Das Beste ist euch gerade gut genug, ...

... ihr habt immer viel Applaus bekommen und ...

... dürft euch heute wie der König von Deutschland fühlen."

Mit Abba-Hits wagte sich der Frauenchor ...

... in das internationale Schlagersegment und ...

... absolvierte damit einen respektablen Auftritt.

Moderator und Peanuts-Spezialist Corvin Tondera-Klein möchte wissen, ob die Mitglieder des Chorus Linus (hier mit dem Projektchor) ihren Namensgeber auch auf dem Konzert-Flyer wieder erkennen.

Hätten sie´s gewusst?

17 zusätzliche Sängerinnen und Sänger verliehen dem Jubiläumschor noch mehr Klangvolumen für die Benefiz-Hymne „We Are The World“.

Gabi Götz und Bettina Schirmer, Vorständinnen des Jubiläumschores bedanken sich bei Reiner Maier für Durchhaltevermögen und Flexibilität in 25 Jahren als Dirigent.

"Thank You for the Music", am Pult Drummer Tobias Vogt, ...

... am Klavier Milena Götz. Reiner erwidert den Dank und freut sich auch über 25 Jahre verlässliche Klavierbegleitung durch Holger Kircher.

Corvin Tondera-Klein: "Jetzt weiß ich auch, ...

   

... zu was der große leere Eimer hinter der Bühne gut sein soll!"

Zum großen Finale bat der Moderator, der mit seinen saloppen Ansagen dem Festabend einen lockeren Touch verlieh, alle mitwirkenden Chöre und Musiker auf die Kochana-Bühne.

Zartes Intro der Instrumentalisten.

Oh, ...  

... happy ...

... day.

(Es groovt.)

"Die Zugabe gibt es nur, wenn Sie mitsingen!"

"360°-Dirigent" sorgt für ...

... Begeisterung, die sich auf die Besucher bis in die hintersten Ecken der ausverkauften Kochana ausbreitete.

Mehr im Mitteilungsblatt   >>>
   
   

Fotos: Gerhard Herold

 

Hier nun noch die Bonus-Bilder
 

 

 

     

zum Seitenanfang 

Home