"Weihnachten bei Neumanns, die erste!" Den schönsten Augenblick des Jahres, die weihnachtliche Bescherung in einer typischen deutschen Familie möchte die Theaterjugend der Kolpingsfamilie Oedheim im Film festhalten. Herangezogen hat sie dazu ein genüßliches Spaßspiel,  getextet von Ewald Jüchems. 

 

Selbstverständlich klappt auch alles. Textsicher bringen die jungen Künstler die Szene und den Weihnachtsmann auf die Bühne.
Die Regiesseurin jedoch: "So geht das nicht. Ihr wirkt alle noch zu steif. Also noch einmal, aber etwas mehr Tempo!"

Kein Problem hat damit der Weihnachtsmann, ...
... doch hat der Kameramann nach mindestens drei weiteren "Klappen" in der Eile vergessen, einen Film einzulegen.
 

Vielversprechende Schauspielkunst, immer wieder respektiert mit Zwischenbeifall.
Als beispielhaft für die Tatkraft in der Kolpingsfamilie Oedheim sieht Vorstand Christian Haußner dieses Theaterprojekt.
Immer wieder willkommener Besuch.

Der Frauenchor...
... und der Chorus Linus sorgten für vorweihnachtliche Feststimmung. .

Jubilarehrung: von li. Vorstand Christian Haußner, Helmut Heimberger (60 Jahre), Bruno Müller (50), Patricia Heimberger-Kluss (25), Gottfried Flach (25), Siegfried Müller (50) und Vorstand Thomas Götz.

 

Mehr im Mitteilungsblatt  >>>

 in Meine.Stimme>>>

       

  Fotos: Gerhard Herold

Hier nun noch die Bonus-Bilder:

   

       

       

       

       
  zum Seitenanfang                                 Home